Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

04.01.2018 - Pflegestützpunkt in Bad Doberan hat seine Arbeit aufgenommen

Um dem steigenden Beratungsaufwand gerecht zu werden, öffnete im Landkreis Rostock ein weiterer Pflegestützpunkt. Seit Januar 2018 hat der Pflegestützpunkt in Bad Doberan seine Arbeit aufgenommen. Dort stehen jetzt Pflege- und Sozialberater/-innen den Ratsuchenden künftig für eine neutrale und kostenfreie Beratung zur Seite. 

Der zweite Pflegestützpunkt im Landkreis Rostock hat seit Januar 2018 in Bad Doberan geöffnet. Träger des neuen Pflegestützpunktes in Bad Doberan sind die Pflegekassen und Krankenkassen gemeinsam mit dem Landkreis.

Pflegebedürftigkeit – es kann Jeden betreffen! Ob Angehöriger oder Betroffener, meist tritt diese schwierige Lebenssituation unvorbereitet ein. Die in diesem Zusammenhang auftretenden Probleme zu lösen, stellt für Viele eine schwer zu überwindende Hürde dar. Dabei genügt oftmals schon ein Telefonanruf, um erste wichtige Informationen zu erhalten, die Ihnen dann die weiteren Schritte erleichtern.

Da der Beratungsbedarf stetig wächst, hat im Landkreis Rostock ein weiterer Pflegestützpunkt eröffnet.

Damit stehen den Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises nun Beratungsangebote und Unterstützungsangebote für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen in Bad Doberan und Güstrow zur Verfügung.

Die zuständigen Pflege- und Sozialberater/-innen des Pflegestützpunktes in Bad Doberan sind immer dienstags und donnerstags im Gebäude der Kreisverwaltung in der August-Bebel-Straße 3 persönlich oder telefonisch zu erreichen. Nach Vereinbarung können auch individuelle Beratungs- und Gesprächstermine, auch in der Häuslichkeit, abgesprochen werden.  

Der Gesetzgeber hat den Anspruch auf eine neutrale, kostenfreie und unabhängige individuelle Pflegeberatung und Unterstützung in § 7 c Sozialgesetzbuch, Elftes Buch (SGB XI) für jeden Rat- und Hilfesuchenden, der einen Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung stellt, sowie ihre Angehörigen gesetzlich verankert. Pflege- und Sozialberater/-innen in den Pflegestützpunkten stehen den Ratsuchenden im Land Mecklenburg-Vorpommern für eine neutrale und kostenfreie Beratung zur Seite. 

Was:    Pflegestützpunkt in Bad Doberan hat seine Arbeit auf genommen

Wann:  seit Januar 2018

Wo:      im Gebäude der Kreisverwaltung,

             August-Bebel-Straße 3,

             18209 Bad Doberan 

Sprechzeiten des Pflegestützpunktes:

Dienstag:      08.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Donnerstag:  08.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr – 17.00 Uhr

Die zuständigen Pflege- und Sozialberater/-innen sind in dieser Zeit für die Einwohner/-innen persönlich oder per Telefon zu erreichen.

Kontakt per Telefon:  03843 – 755 50425 oder
                                  03843 – 755 50426 

Nach Vereinbarung können auch individuelle Beratungs- und Gesprächstermine, auch in der Häuslichkeit, abgesprochen werden.

 

 

  Kontakt Pressestelle

Bereich des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Fengler, Michael
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben