Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

Der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis Rostock

Die rebus Regionalbus Rostock GmbH

rebus_Logo_Final_RGB

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Rostock wird durch das kommunale Unternehmen rebus Regionalbus Rostock GmbH abgesichert.

Das Verkehrsunternehmen rebus entstand am 25.07.2013 durch die Fusion der Unternehmen Küstenbus GmbH, Hameister Personenverkehr GmbH, Omnibusverkehrsgesellschaft Güstrow mbH (OVG) und Regionalverkehr Küste GmbH (RvK). Rebus ist ein Mitgliedsunternehmen der Verkehrsverbund Warnow GmbH (VVW).

Das Verkehrsunternehmen beschäftigt ca. 249 Mitarbeiter und hat Betriebshöfe in Güstrow, Bad Doberan, Rostock, Teterow sowie Gnoien.
Die Busflotte besteht derzeit aus 140 modernen Fahrzeugen.  

Eine Hauptaufgabe des Unternehmens ist neben dem Linienverkehr, die Organisation des Schülerverkehrs. Täglich werden ca. 11.000 Schüler im Auftrag des Landkreises befördert. Der Schulbusverkehr erfordert einen hohen logistischen Aufwand und ist ein Schwerpunkt des ÖPNV im Landkreis Rostock. Die jährliche Fahrleistung des Unternehmens liegt bei ca. 7,5 Mio. Fahrplankilometern.

Im Jahr 2005 wurde durch die damaligen Landkreise Bad Doberan und Güstrow,  sowie die Hansestadt Rostock ein gemeinsamer Nahverkehrsplan erarbeitet und  beschlossen. Auf dieser Grundlage gelang es zunehmend besser, einen leistungsstarken und bürgerfreundlichen ÖPNV zu realisieren. Gegenwärtig wird an der Fortschreibung des Regionalen Nahverkehrsplanes gearbeitet.

rebus

rebus
Regionalbus Rostock GmbH
Parumer Weg 35
18273 Güstrow 

Telefon:         03843 - 6940-10
Telefax:         03843 - 6940-15
E-Mail:           info@rebus.de
Internet:         www.rebus.de

Die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

    molli-a

Als Besonderheit im Landkreis Rostock verkehrt die Schmalspurbahn „Molli“. Bereits am 19.06.1886 erteilte Großherzog Friedrich Franz III. die Konzession für den Bau und Betrieb einer schmalspurigen Eisenbahn vom Bahnhof Doberan nach Heiligendamm.



Am 12.05.1910 wurde die Netzerweiterung von Heiligendamm bis zum Ostseebad Arendsee, heute Ostseebad Kühlungsborn, in Betrieb genommen.  Diese historische Bahn mit einer Spurbreite von 900 mm ist eine touristische Attraktion und gleichzeitig Bestandteil des öffentlichen Personennahverkehrs zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn West.

Die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH ist ein Mitgliedsunternehmen des Verkehrsverbundes Warnow GmbH (VVW). Bitte beachten Sie den Sondertarif.

  

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH            
Am Bahnhof
18209 Bad Doberan

Telefon: 038293 - 431 331
Telefax: 038293 - 431 332
E-Mail: 
reservierung@molli-bahn.de
Internet: www.molli-bahn.de

Der Verkehrsverbund Warnow GmbH

verkehrsbund

Der Verkehrsverbund Warnow ist ein Unternehmensverbund der Verkehrsunternehmen im Landkreis Rostock und der Hansestadt Rostock. Er wurde 27.02.1997 gegründet und koordiniert das Verkehrsangebot im Verbundgebiet. Ein gemeinsames Verbundmarketing soll die Attraktivität eines funktionierenden, leistungsstarken ÖPNV in einer ökologisch noch intakten Region erhöhen. Der VVW will erreichen, dass die Menschen Busse, Bahnen oder Fähren als echte Alternative zum Autoverkehr begreifen und annehmen.  

Unternehmensziele 

  • ein räumlich und zeitlich optimiertes Verkehrsangebot
  • ein koordiniertes Liniennetz
  • einheitliche Beförderungsbedingungen
  • einen abgestimmten Fahrplan
  • einen einheitlichen Tarif
  • gemeinsame Tickets im gesamten Verbundgebiet
  • aktuelle und klare Fahrgastinformationen
  • Abstimmung der Fahrpläne mit den angrenzenden Regionen                      

Verkehrsverbund Warnow GmbH        
Stampfmüllerstraße 40
18057 Rostock

Tel.:       
0381-4923696
Fax:       
0381-8022810
E-Mail:     info@verkehrsverbund-warnow.de
Internet: www.verkehrsverbund-warnow.de

 

  Kontakt

Amt für Kreisentwicklung

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
+49 3843 755-61999
+49 3843 755-10800

Pastow, Frank
SB ÖPNV/ Beteiligungen
Frank.Pastow@lkros.de
Zimmer 3.328

  Sprechzeiten

Dienstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 16:00 Uhr

Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 17:00 Uhr

nach oben