Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

 

Regiopolregion Rostock

 

LOGO_Regiopolregion Rostock-klein

Die Regiopolregion Rostock umfasst die Hansestadt Rostock und den Landkreis Rostock, zu dem die drei Mittelzentren Bad Doberan, Güstrow und Teterow gehören. Da der Verflechtungsraum über die Grenzen des Landkreises hinausgeht, ist auch das Mittelzentrum Ribnitz-Damgarten Teil der Regiopolregion. Die Hansestadt Rostock mit Hafen und Universität, die Seebäder an der Ostseeküste sowie eine kleinstädtisch geprägte Kulturlandschaft mit zahlreichen Seen und Flüssen und viel Natur machen die Region zu einem attraktiven Lebensraum für rund 500.000 Einwohner.

Gemeinsames Ziel aller Partner ist es, die Regiopolregion Rostock als starken Standort zwischen den Metropolregionen Hamburg, Berlin, Kopenhagen/Malmö und Stettin zu etablieren.

Im Jahr 2014 wurde die Kooperationsvereinbarung der Regiopolregion von den Städten Bad Doberan, Güstrow, Ribnitz-Damgarten, Rostock und Teterow, dem Landkreis Rostock, der IHK zu Rostock, der Region Rostock Marketing Initiative sowie dem Energieministerium Mecklenburg-Vorpommern unterzeichnet.
Seit 2012 besteht eine Geschäftsstelle für die Umsetzung der Projekte und Begleitung der Aufgaben der Regiopolregion.
Ein erster Initiativkreis bestehend aus dem Planungsverband Region Rostock, der IHK zu Rostock und der Hansestadt Rostock wurde bereits 2007 gegründet, der von der Universität Kassel begleitet und durch das damalige Verkehrsministerium MV unterstützt wurde. Der Landkreis ist seit 2008 im Initiativkreis vertreten.

Der Landkreis Rostock verfolgt mit der Regiopolregion das Ziel, alle kreisangehörigen Kommunen an der positiven Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Region Rostock teilhaben zu lassen und somit langfristig zu stärken. Dabei geht es vor allem um die Außenwahrnehmung als starker Verflechtungsraum, der nicht an vorhandenen Stadt- oder Kreisgrenzen aufhört. Wirtschaftsunternehmen sollen dadurch gezielt auf die Region aufmerksam gemacht werden. Weiteres Ziel ist es, die Bevölkerungszahlen stabil zu halten und auch den ländlichen Regionen eine positive Entwicklung zu ermöglichen.

Weitere Informationen unter: 

www.regiopolregion-rostock.de

Ansprechpartnerin beim Landkreis Rostock:
Susann Ehrlich
Amt für Kreisentwicklung
Email: susann.ehrlich@lkros.de

  Kontakt

Amt für Kreisentwicklung

August-Bebel-Str. 3
18209 Bad Doberan
+49 3843 755-61999
+49 3843 755-10800

Ehrlich, Susann
SB Regionalplanung
Susann.Ehrlich@lkros.de
Hauss II - Zimmer U2.03

  Sprechzeiten

Dienstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 16:00 Uhr

Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 17:00 Uhr

nach oben